Hauskatze
Heilige Birmakatze
Sandkatze
Eurasischer Luchs
Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Kapkatze

Die Kapkatze ist eine "Katzenrasse", die in alten Katzenbüchern beschrieben wird.

Nach einer Beschreibung in "Die Reiche der Natur" hat die Kapkatze "ein kurzes, glänzendes, rostfarbiges Fell und erreicht eine Länge von 3 Fuß (etwa 90cm). Das Gesicht und der Rücken ist mit langen, schwarzen, abwärtslaufenden Streifen versehen. Vom Kopf bis zum Schwanz, an den Seiten finden sich viele runde, schwarze Flecken. Der Bauch ist weiß. Der lange, glänzendbraungelbe Schwanz, ist mit schwarzen Ringen umgeben. Die Ohren sind lang, schmal, zugespitzt und stehen aufrecht."

Auf dem Kap sollen darüber hinaus 4 weitere verschiedene Katzenarten anzutreffen gewesen sein und zwar eine mit blauem Fell, eine, die von Kopf bis zum Schwanz einen hochroten Strich hat (vermutlich entlang der Rückenlinie), eine Tigerkatze, deren Fell wie bei einem Tiger gezeichnet ist und eine graue Art.

Quellen:
Müller, Anton, "Die Reiche der Natur", ca. 1810