Hauskatze
Heilige Birmakatze
Sandkatze
Eurasischer Luchs
Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Kohana

Sphynx

© Marcus Skupin

Die Kohana, auch Hawaian Hairless oder "Rubber Cat", ist eine nackte Katzenrasse die nur kleine Haarfolikel aufweist, was zur vollständigen Nacktheit führen soll. Die völlig haarlosen Katzen sollen erstmals im Jahr 2002 auf Hawaii entdeckt worden sein.
Kohana Katzen haben keinerlei Haare, auch keine Schnurrhaare. Weltweit gibt es nur wenige Exemplare. Bei den internationalen Katzenverbänden ist die Kohana bisher nicht als Rasse anerkannt.

"Where a Sphynx feels like a warm peach, a feels more like a warm candle" (Michelle Berge, Belfry Cattery)

Genetisch scheint die Kohana nach Untersuchungen aus dem Jahr 2010 auf die gleiche genetische Disposition zurückzuführen zu sein wie die Canadian Sphynx. Denkbar ist, dass die Haarlosigkeit bei der Kohana durch weitere Faktoren beeinflusst wird.

Die Recherchen nach der Hawaiian Hairless oder Kohana Katze haben leider nur dürftige Ergebnisse erbracht.

Außerhalb der USA sind lediglich zwei Exemplare in England (Beetlejuice und Maggot) bekannt.

Weitere Informationen zu Sphynx-Katzen finden sich im Artikel "Nackte Katzen".

Quellen:
*Nudedudes Sphynx & Kohana, Jennifer Briggs, (nudedudes.co.uk), Abruf am 26.03.2016
* Sarah Hartwell, messybeast.com, Abruf am 26.03.2016
* Michelle Berge, Belfry Cattery, California USA (belfryspynx.org). Abgerufen am 23.01.2007
* CatsBreedJunction (http://www.catbreedsjunction.com/), abgerufen am 27.03.2016