Hauskatze
Heilige Birmakatze
Sandkatze
Eurasischer Luchs
Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Haarlinge

Haarlinge sind eine Unterart der Läuse, die sich im Gegensatz zu diesen allerdings nicht vom Blut sondern von abgestorbenen Haut- und Haarteilen ihres Wirts ernähren.

Haarlinge können Bandwürmer übertragen und ihre Bewegung im Fell des befallenen Tieres führen zu Belästigungen (Juckreiz, Entzündung). Katzenhaarlinge befallen auch Hunde (und umgekehrt). Menschen werden allerdings nicht befallen.