Sphynx Haarlose Feliden Autor Nacktkatzen Umfrage Vibrissen Intern

Vorwort

Ihre Zahl ist in den letzten Jahren weltweit stark angestiegen. Immer mehr Menschen sind von Nacktkatzen fasziniert; sehen sich jedoch gleichzeitig vielen Vorurteilen ausgesetzt.
Bücher, die sich ausschließlich mit haarlosen Katzen auseinander setzen, waren im deutschsprachigen Raum lange nicht zu finden. Erst mit Sphynx – Die nackte Wahrheit, dem ersten deutschsprachigen Sphynxbuch, hatten interessierte Nacktkatzenfreunde die Möglichkeit, sich außerhalb des Internets zusammenfassend zu informieren.

Seit Erscheinen dieses Werks im Juli 2013 haben sich wesentliche Änderungen ergeben. Gesetze wurden modifiziert, Rechtsstreitigkeiten geführt und die Katzenzüchter weltweit haben neue Ideen umgesetzt und versucht, neue Nacktkatzenrassen zu etablieren.

Haarlose Feliden sollte eigentlich lediglich eine überarbeitete Auflage des Sphynxbuches werden. Entstanden ist nun eine erheblich erweiterte Neufassung des Sphynxbuchklassikers, die einerseits auf Bekanntem aufbaut, andererseits viel Neues enthält.

Das Buch ist in drei gedankliche Abschnitte aufgeteilt. Der erste Abschnitt beschäftigt sich mit Abstammung und Herkunft haarloser Katzen. Dabei wurden die bisherigen Informationen insbesondere durch zahlreiche Artikel aus amerikanischen Zeitungen des 19. und 20. Jahrhunderts ergänzt.
Im zweiten Abschnitt dreht sich alles um die Nacktkatzen an sich. Neben der Vorstellung der verschiedenen haarlosen Katzenrassen finden sich vertiefende Informationen über Biologie und Genetik von Nacktkatzen, zum Vibrissensystem, zu Anschaffung, Haltung und Pflege und vielem mehr.
Im dritten Abschnitt wird die tierschutzrechtliche Thematik der Haarlosigkeit beleuchtet. Nach der letzten Änderung des deutschen Tierschutzgesetzes haben sich die rechtlichen Anforderungen an Nacktkatzen und ihre Besitzer deutlich erhöht. Einige der für den Vollzug des Tierschutzes zuständigen Behörden scheinen zudem von Nacktkatzenhaltern die Einhaltung eher willkürlicher Vorgaben zu verlangen.

Dieses Buch enthält einen weiten Überblick zum aktuellen Kenntnisstand über Haarlose Feliden und richtet sich daher gleichermaßen an reine Liebhaber wie Züchter dieser Rassen, die sich umfassend informieren möchten.
Wem die grundlegenden Informationen zu den Nacktkatzen ausreichen, der kann weiterhin auf das bewährte Buch Sphynx – Die nackte Wahrheit zurückgreifen, das in Kürze in überarbeiteter zweiter Auflage erscheinen wird.

Dorsten im Dezember 2016
Marcus Skupin

Edition Welt der Katzen © 2013-2018