Hauskatze
Heilige Birmakatze
Sandkatze
Eurasischer Luchs
Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Beschreibung

Sandkatze

Sandkatze

© Marcus Skupin

Die stämmigen Sandkatzen entsprechen in ihrer Größe etwa unseren Hauskatzen. Die Schulterhöhe beträgt 26 cm, die Kopf-Rumpf-Länge etwa 45-57 cm. Der Schwanz ist weitere 28-35 cm lang.

Das dichte Fell schützt vor den extremen Temperaturschwankungen der Wüsten. Zusätzliche Fellbüschel an den Pfoten erleichtern die Fortbewegung auf heissem Sand.

Die Fellfarbe ist beige-braun, an Brust und Bauch deutlich heller. Der Schwanz ist beringt, mit schwarzer Spitze. Die Beine weisen dunkle, horizontale Streifen auf. Auch an den Augenwinkeln (außen), Ellenbogen und Ohrspitzen ist eine dunkle Zeichnung deutlich erkennbar. Sandkatzen haben große Ohren, die tief und weit seitlich am Kopf "angebracht" sind. Ihr Schädel ist breit und wirkt regelrecht oval. Zwischen den Zehen ist das Fell besonders dicht, um ein Einsinken in sandigen Boden zu vermeiden. Die Krallen sind nach Dragesco-Joffé (1993) nicht besonders scharf.

Die Tiere erreichen ein Gewicht von etwa 2 bis 3,5 kg.