Hauskatze
Heilige Birmakatze
Sandkatze
Eurasischer Luchs
Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Serval - Nahrung

Serval

© 2012, Marcus Skupin, Welt der Katzen

Die Nahrung des Servals besteht zu gut 94% aus kleinen Säugetieren mit einem Gewicht unter 200 Gramm, meist Nagetieren wie Ratten, Mäusen und auch Spitzmäusen. Weitere 5% der Nahrung bestehen aus Vögeln und der Rest setzt sich aus Amphibien, Reptilien, gelegentlich Insekten und in Ausnahmefällen auch Aas zusammen. Die Quote des Jagderfolges ist beim Serval mit etwa 48% höher als bei anderen wilden Katzenarten. Unterschiede zwischen von Geburt an wild lebenden und erfolgreich ausgewilderten Servalen konnten bisher nicht festgestellt werden.

Durch die Nähe menschlicher Behausungen werden in Einzelfällen auch Hunde und Geflügel erbeutet.