Tigergesicht im Bambus
Hauskatze
Birmakatze auf Wiese
Sandkatze
Luchs am Wasser
Eurasischer Luchs
liegender Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Lebensraum & Verhalten

Nebelparder

© 2012, Marcus Skupin, Welt der Katzen

Nebelparder sind seltene, nachtaktive Dschungelbewohner, die hauptsächlich in dichten Regenwäldern oder Mangrovensümpfen - gelegentlich, sofern dort genug Wild zu finden ist, auch in trockeneren Waldgegenden leben.

Es wurde beobachtet, dass Nebelparder kopfüber Baumstämme herablaufen, was - wie auch beim südamerikanischen Marguay - durch ein bewegliches Gelenk an den Hinterpfoten ermöglicht wird. Nebelparder hängen gelegentlich mit ihren Hinterbeinen über einer Astgabel und lassen sich nach unten hängen (Hemmer 1968).

Nebelparder schwimmen gut.

Bei Lichteinfall verkleinern sich ihre Pupillen - im Gegensatz zu anderen Katzenarten - nicht schlitz- sondern kreisförmig.

Nebelparder

© 2014, Marcus Skupin