Hauskatze
Heilige Birmakatze
Sandkatze
Eurasischer Luchs
Gepard
Hauskatzen am Topkapi

Mineralstoffe

Mineralstoffe / Spurenelemente;

Mineralstoffe wie Natrium (Bedarf: 80mg) täglich, Phosphor (Bedarf: 70 mg) und Magnesium (12 mg) dienen zur Regulierung des Flüssigkeitshaushaltes, Knochenbildung (Kalzium), Blutgerinnung, Transport v. Nervenimpulsen etc.

Unter Spurenelementen versteht man Kleinstmengen von z.B. Eisen (1,5 mg), Kupfer (0,1 mg), Jod (0,05 mg), Mangan (0,1 mg), Zink (1 mg), Selen (0,002 mg) etc., die als Nahrungsbestandteile an Fell- und Blutbildung etc. mitwirken.

Alle Bedarfsangaben beziehen sich auf den Tagesbadarf je kg Körpergewicht einer erwachsenen, gesunden Katze)