Sie sind hier: Startseite » Glossar » Glossar F bis J

Glossar - J

Jagdtrieb?

Angeborene Verhaltensweise bei der - je nach Tierart unterschiedliche Auslöser - wie beispielsweise das Fluchtverhalten eines möglichen Beutetieres, schnelle Bewegungen, raschelnde Geräusche oder ähnliches ein Raubtier zur Jagd animieren.

Katzen jagen übrigens unabhängig davon, ob sie satt oder hungrig sind.

Jacobsonsch'es Organ?

Ein im Gaumen der Katze sitzendes Organ, mit dessen Hilfe die Katze (wie beispielsweise auch Reptilien) chemische Eindrücke verarbeiten können. Teil der chemischen Biokommunikation.

Mehr Infos unter Chemokommunikation

Jungtierentwicklung?

Unter Jungtierentwicklung versteht man die Entwicklung von Kätzchen ab dem Geburtszeitpunkt bis zum Eintritt der Geschlechtsreife. Die Jungtierentwicklung hängt sowohl von angeborenen Einflüssen (genetische Veranlagung) als auch von äußeren Einflüssen, wie den Umweltbedingungen, sozialen Kontakten u.a. ab.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren