02369/2099383  Welt der Katzen

ausgestorbene Katzen

Bereits vor 30-40 Millionen Jahren, lange bevor der Mensch auf der Bildfläche unserer Erde erschien, gab es dort die Urahnen der heutigen Katzen. Raubtiere mit messerscharfen zum Teil überlangen Zähnen auf der Jagd nach Beute.

Im Pleistozän, einer Zeit die vor etwa 2,9 Mio. Jahren begann und bis 11.700 Jahre vor unserer Zeitrechnung andauerte, "tummelten sich" Katzenarten der Gattungen Panthera (Panthera atrox, Panthera fossilis, Panthera spelea und Panthera tigris soloensis) sowie mehrere Unterarten der Smilodonsen auf unserem Planeten.

Überlebt haben sie nicht. Doch sind sie nicht nur für Paläontologen, sondern auch für den Katzenfan interessante "Studien"-Objekte.

Die Urkatzen

Dinictis

Bei den Dinictis handelte es sich um eine primitive Katzenart, die vor mehr als 40 Millionen Jahren auf der Erde gelebt hat. ...

Dinofelis

Der Dinofelis gehörte zu den Säbelzahnkatzen, die heute oft fälschlicher Weise als Säbelzahntiger bezeichnet werden. ...

Höhlenlöwe (P. l. spelaea)

Höhlenlöwen waren in der letzten großen Eiszeit weit verbreitet. Sie kamen auch in Europa zwischen der heutigen "Nordsee", - die allerdings zur damaligen Zeit noch kein Meer sondern eine Graslandschaft...

Panthera-Arten

Neben dem Höhlenlöwen lebten im Pleistozän weitere Panthera-Arten, von denen zwei vermutlich ein löwenähnliches Aussehen hatten. Panthera tigris soloensis hingegen, soll wie der lateinische Name ve...

Die Urkatzen

Smilodonsen

Wie der Dinofelis gehörte auch der Smilodon, die größte Katze aller Zeiten zu den Säbelzahnkatzen. Vom heutigen Nordamerika aus soll er sich nach Bildung der mittelamerikanischen Landbrücke über den...

Bali-Tiger

Beim Bali-Tiger (Panthera tigris balica) handelt es sich um eine ausgestorbene Unterart des Tigers, dessen Lebensraum ...

Indischer Gepard

Als Indischer Gepard (Acinonyx jubatus venaticus ), wird eine bis etwa Mitte des 20. Jahrhunderts vorkommende Unterart..

Java-Tiger

Java-Tiger (Panthera tigris sondaica) gelten seit 2003 als ausgestorben...

Auch von den heutigen Katzenarten sind - insbesondere durch die ständige Bedrohung ihres Lebensraumes - zahlreiche bedroht. Einige (Unter-)Arten sind leider bereits von der Erde verschwunden und damit unwiederbringlich verloren. Andere, wie der Amurleopard, der Pardelluchs oder der Schneeleopard (... um nur einige zu nennen ...) stehen kurz vor der Ausrottung durch den Menschen.

Kaspischer Tiger

Der Kaspische Tiger (Panthera tigris virgata), hat vielleicht bis in die späten 70er-Jahre des vorigen Jahrhunderts auch die Gegend rund um das Kaspische Meer bewohnt. Sein Vorkommen soll von der T...

Pseudaelurus

Der Pseudaelurus entwickelte sich vor etwa 25 Mio. Jahren, im Miozän. Sein Aussehen entsprach bereits so ziemlich dem unserer heutigen Katzen. ...

Taiwan-Nebelparder

(Neo)felis nebulosa brachyarus, Taiwan-Nebelparder, eine der 4 Unterarten des Nebelparder gilt als ausgestorben.

Homotherium

Homotherium latidens war eine Katzenart, die vor rund 300.000 Jahren (Pliozän) in Europa vorkam. Funde nahe des niedersächsischen Schöningen belegen, dass die Tiere etwa die Größe von Löwen hatten....

Der Gepard

Gepard

Gepard

© Marcus Skupin

Buchtipps:

Die Sphynx

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben.

Marcus Skupin, 1982

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.