02369/2099383  Welt der Katzen
Sie sind hier: Welt der Katzen

Welt der Katzen | Forschung | Wissen | Haltung

Die Katze, agiler Beutegreifer:

Hauskatze vor Felsen

Hauskatze vor Felsen

© Marcus Skupin

Katzen (lat.: felis, engl.: cat, klingon.: vIghro') sind eine Gruppe agiler, vierfüßiger und sich morphologisch ähnlicher Landsäugetiere, deren Ursprung rund 12 Millionen Jahre zurückgeht. Als Beutegreifer gehören sie zu den Raubtieren. Alle Katzen haben eine kurze, abgerundete Schnauze sowie an den Vorderpfoten 5 und hinten 4 Zehen mit jeweils spitzen Krallen.

Wilde Katzen werden in Großkatzen und Kleinkatzen unterteilt und sind mit rund 40 verschiedenen Arten nahezu über die gesamte Erde verbreitet. Eine dieser Arten, die nubische Falbkatze (Felis silvestris libyca) näherte sich vor einigen Tausend Jahren im Nahen Osten dem Menschen an (Selbstdomestizierung) und gilt heute als Urahnin der Hauskatze, die weltweit verbreitet ist.

Hauskatzen (Felis silvestris catus) konnten sich bei der Bekämpfung von Nagetieren und dem Schutz der Nahrungsvorräte des sesshaften Menschen gegen Wiesel und "Hausschlange" durchsetzen. Zunächst also aus praktischen Erwägungen geduldet, diente die Hauskatze zunehmend auch zum Zeitvertreib und ist heute meist Familienmitglied. Gezielte Züchtungen der Hauskatze werden als Rassekatzen bezeichnet (zur Zeit etwa 60-80 anerkannte Rassen), bei deren Zucht verstärkt auch weitere wilde Katzenarten verpaart werden.

Das Ansehen der Katze hing in den vergangenen Jahrhunderten oftmals von der jeweiligen Kultur des Menschen ab. Vielfach wurden der Katze, schädliche und schlechte Eigenschaften zugeschrieben, die meist auf fehlendes Katzenwissen zurückzuführen sind. Einige Auffassungen dieses Katzenunwissens haben sich bis heute gehalten.

Oman-Falbkatze

Oman-Falbkatze

© 2012, Marcus Skupin

Die Katzen haben bereits vor Tausenden von Jahren die Erde besiedelt. Im Laufe einer langen Evolution wurde aus den Katzen schließlich das, was sie bis heute sind. - Perfekte Beutegreifer an der Spitze der Nahrungskette.

Als lange Zeit später der moderne Mensch die Welt "betrat" war die Katze bereits weit verbreitet. Sie lauerte in Höhlen, auf hohen Bäumen und im kaum durchdringlichen Dickicht; jagte einzeln im Wald ebenso wie als Rudel im offenen Gelände und wohl viele der ungeschützten Zweibeiner dienten den Ur-Katzen als willkommene Beute.

Kein Wunder also, dass die zahlenmäßig stetig wachsende Menschheit von einem gespaltenen Verhältnis zur Spezies "Katze" geprägt wurde.

Ihre Anpassungsfähigkeit zahlt sich aus...

Die Katze wurde ebenso vergöttert wie verteufelt. - Katzen rufen eine Spaltung in der Gefühlswelt vieler Menschen herauf, die sogar bis heute anhält und selbst auf die für uns harmlosen Hauskatzen übertragen wird. So beschreibt der Begriff Ailurophobie, zugegeben: ein Extrem; die "unbegründete" Angststörung vor Katzen.

Trotz allem konnten sich die Katzen dank ihrer ausgeprägten Anpassungsfähigkeit und Intelligenz behaupten. Heute sind sie zahlreicher denn je. Kaum ein Ort auf der Welt, an dem man sie nicht antrifft, in unseren Breiten allerdings meist in der - an die menschliche Lebensweise - angepassten Form, der sogenannten Hauskatze, über die, trotz der bereits recht langen gemeinsamen Geschichte mit dem Menschen, noch immer vielfältige Fehlinformationen und Halbwahrheiten kursieren.

Grund genug also, in die Katzenforschung zu investieren, aktuelle Erkenntnisse zusammenzustellen, diese zu bewerten und so das Katzenwissen nach und nach zu verbessern.

Wilde Verwandtschaft ...

Leopard in Hängematte

Leopard

© 2012, Marcus Skupin

Nicht nur die wilde Verwandtschaft unserer Hauskatzen, die Wildkatze und der Luchs in Europa, die Salzkatze und der Jaguar in Südamerika, Schneeleopard und Tiger in Asien sowie der Löwe und die Schwarzfußkatze in Afrika, um nur einige der vielen Arten zu nennen, ist trotz aller Fortschritte der Katzenforschung für die meisten von uns noch immer ein unergründetes Geheimnis.

Wer sich mit dem Thema Katze beschäftigen möchte, dem öffnet sich ein weites Feld unbekannter Dinge, unergründeter und faszinierender Geheimnisse.

Katzenforschung

Haus- und Rassekatzen

Das Katzenrevier

Alle Katzen, gleich ob Exemplare in der Wildnis oder unsere Hauskatzen leben in einem "abgesteckten Territorium"...

Weiterlesen

Herkunft der Hauskatze

Es gilt heutzutage als sicher, dass unsere Haus- und Rassekatzen von den Falbkatzen, genauer: von der nubischen Falbkatze (Felis silvestris libyca), abstammen. Aus vorrömischer Zeit gibt es in Mi...

Weiterlesen

Löwe, Tiger & Co.

Herkunft & Geschichte

Von allen Tieren, die man zur Ordnung der Carnivoren oder Fleischfresser zählt, haben die "Großen Katzen" schon immer die Phantasie des Menschen am meisten beschäftigt ...

Weiterlesen

Verbreitung

Die Katze ist wie bereits erwähnt (fast) über den gesamten Erdball verbreitet. Tabelle der Hauptverbreitungsgebiete einiger Katzenarten. Die Übergänge der Lebensräume sind allerdings...

Weiterlesen

Katzenfakten

KatzenWissen kompakt! Die KatzenFakten: Kompakte Kurzinfos über die Katze aus den Bereichen Taxonomie, Biologie, Medizin und vielem mehr. (Klick auf das Bild)

Katzenhaltung

Die Katzenhaltung ist ein vielfältiges Thema. Woher bekommt man eine Katze? Was benötigt eine glückliche Katze? Worauf musst Du eigentlich achten, wenn Du Katzen halten möchtest? Antworten im Themenbereich Katzenhaltung. (Klick auf das Bild)

Katzenwissen

Haus- und Rassekatzen

Nackte Katzen

Gesehen habe ich sie schon oft. Auf Fotos natürlich und ab und zu einmal ein Exemplar auf einer Katzenausstellung. Meist durch die Käfigstäbe, gelegentlich saß auch einmal ein Exemplar auf dem Käfig...

Weiterlesen

Entstehung der Rassen

Einige der heute bekannten Katzenrassen werden bereits seit langer Zeit gezüchtet, auch wenn die heutigen Vertreter dieser Rasse oftmals kaum noch Ähnlichkeit ...

Weiterlesen

Katzengene

Der Chromosomensatz der meisten Katzenarten enthält 19 Chromosomen (N=19) im haploiden und 38 Chromosomen (2N=38) im diploiden Chromosomensatz und ist sich damit über die Arten hinweg sehr ähnlich....

Weiterlesen

Mystik, Magie und Hexenwerk

Mystik | Magie

Das Leben auf der Erde steht in einer dauerhaften Verbindung zueinander. Im Netz des Lebens ist alles miteinander verwoben und bildet im Ursprung ein harmonisches Gleichgewicht. Eine Störung ...

Weiterlesen

Katzen(un)wissen

Seit sich Katzen und Menschen erstmals begegnet sind, versucht der Mensch die Geheimnisse der Katze zu lüften. Das Wissen über die Katze hat sich im Laufe der Jahrhunderte stets gemehrt und verän...

Weiterlesen

Sprichworte

Bei Nacht sind alle Katzen grau (schwarz). Einen Katzensprung entfernt. Katzen und Herren fallen immer auf die Füße. Es war für die Katz . Eine Katzenwäsche halten. Die Katze aus dem Sack lassen...

Weiterlesen

Edition Welt der Katzen - Katzenbücher

Die zahmen Wilden

die tierische Lebensgeschichte von Maria Falkena-Röhrle mit vielen Informationen über zahme und wilde Katzen ...

Weiterlesen

Haarlose Feliden

Haarlose Feliden ist das zweite deutschsprachige Buch über haarlose Katzen. Das Buch ist in drei gedankliche Abschnitte unterteilt, die sich mit der Herkunft, Haltung und Nacktkatzenrassen ...

Weiterlesen

Salzkatze

Salzkatze

© Marcus Skupin, 2006

"... Heute noch hat diese kleine Kreatur nichts von ihrem Bestientum, von ihrer göttlichen Freiheit, verloren; Lauernd und unstet schweift sie durch die Höfe großstädtischer Elendsviertel wie einst durch die kostbaren Hallen von Abu Simbel und Benares ..."

Pol Sackarndt, im Jahr 1930 über die Katze

Katzenhaltung

Biologie und Ethologie der Katze

Anatomie

Die Anatomie, also der Körperbau von domestizierten Katzen (Haus- und Rassekatzen) entspricht im wesentlichen dem der wilden Klein- und Großkatzen. Allerdings haben sich ...

Weiterlesen

Fortpflanzung

Unter Tragzeit (Gestationsperiode - von lat. gestare = tragen) wird der Zeitraum verstanden, der zwischen Befruchtung der Eizelle und Geburt liegt. Bei den Katzen liegt die Tragzeit ...

Weiterlesen

Verhaltensarten

Folgende Verhaltensweisen sind für den Katzenhalter interessant... Überaschende Einblicke in das Verhalten der Katzen.

Weiterlesen

Katzenhaltung

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung von Katzen ist hauptsächlich davon abhängig, ob diese als freilaufende Population oder ...

Weiterlesen

Exotische Katzen

Der Mensch liebt das Besondere. Nicht nur bei Autos und Kleidung auch seine Haustiere sollen etwas hermachen und so ist es kein Wunder, das exotische Haustiere stark im Kommen sind.

Weiterlesen

Nackte Katzen

Gesehen habe ich sie schon oft. Auf Fotos natürlich und ab und zu einmal ein Exemplar auf einer Katzenausstellung. Meist durch die Käfigstäbe, gelegentlich saß auch einmal ein Exemplar auf dem Käfig...

Weiterlesen

Welt der Katzen, Katzenbücher und Kalender im Handel. Infos in der Rubrik Katzenbücher.

"Unter allen Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich nicht versklaven lässt. - Die Katze."

Mark Twain, 1835-1910

Bengalmädchen

Erhöhter Katzenausguck (Q)

© 2016, Marcus Skupin

Jede Begegnung, die die Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie vergeht ...

Dieses Katzenportal

dient der Information über die Katze, gleich ob sie als Hauskatze am heimischen Ofen oder als Wildkatze in ferner Savanne lebt. Die Informationen zu den Katzentieren werden regelmäßig um wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Katzenforschung erweitert und aktualisiert. Die Welt der Katzen ist bereits seit dem Jahr 1999 online und enthält eine umfangreiche Auswahl an Informationen und Fotografien zu wilden und zahmen Katzen.

Nehmen Sie sich ruhig ein wenig Zeit um die Welt der Katzen zu durchstöbern.

Ich wünsche viel Spaß und vielleicht den einen oder anderen "Aha-Effekt" beim Lesen der Texte und Betrachten der Fotos.

Über Anregungen, Vorschläge sowie weiterführende Informationen zum Thema würde ich mich natürlich sehr freuen. Gern können Sie die Welt der Katzen auch bei Facebook besuchen, dort Fotos hochladen und in den Beiträgen stöbern.

Wenn Ihnen der Besuch in der Welt der Katzen gefallen hat, "sehen" wir uns vielleicht bald hier wieder.

Ihr Marcus Skupin

Besuchen Sie gern auch die Seite Patenschaften!!

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben.

Marcus Skupin, 1982

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.