02369/2099383  Welt der Katzen

Katzengesetze

Spezielle Gesetze, die sich nur mit der Katze und deren Haltung befassen, gibt es in der Bundesrepublik Deutschland nicht. Die Katze ist vielmehr Bestandteil des "normalen Rechtslebens" und als solche von vielen gesetzlichen Regelungen mit betroffen.

So gelten für den Erwerb einer Katze die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) zum Kaufrecht, bei der Haltung in der Mietwohnung sind die gesetzliches Regelungen zum Mietrecht und bei der Haltung in Eigentumswohnanlagen die Regelungen des Wohnungseigentumsgesetzes zu beachten. Auch der Besitzer eines Einfamilienhäuschens muss gesetzliche Regelungen so z.B. zum Nachbarrecht etc. beachten.

Für alle wiederum gelten die bestehenden Regelungen des Tierschutzgesetzes und zahlreicher anderer gesetzlicher Grundlagen.

Verschiedene Kommunen schreiben per Ortsrecht eine Kastration freilaufender Katzen vor.

Gerichtsentscheidungen Katze

Urteile verschiedener Gerichte zur Katze finden sich hier.

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben.

Marcus Skupin, 1982

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.