02369/2099383  Welt der Katzen

Toxoplasma gondii

Endwirt Katze

toxoplasma gondii

Toxoplasma gondii

Foto: CDC, gemeinfrei

Endwirt des Erregers Toxoplasma gondii ist die Katze. Als Zwischenwirte dienen andere Säugetiere, Mäuse beispielsweise oder Ratten, ggf. auch der Mensch. Stellt sich nun also die Frage, wie kommt der kleine Parasit von Maus oder Ratte in die Katze? Eigentlich einfach, nicht wahr? Naja, vom Menschen aus führt kein direkter Weg zur Katze. Von Maus oder Ratte aus jedoch schon, nämlich über Schnauze, Speiseröhre und Magen! Auf gut deutsch, Toxoplasma gondii müsste eigentlich nur dafür sorgen, dass sein Zwischenwirt von einer Katze gefressen wird und schon wäre "er" am Ziel.

Einzellige Hacker

Nun sind Mäuse und Ratten allerdings dafür bekannt, dass sie die Gesellschaft von Katzen eher meiden. Der Geruch kätzischer Ausscheidungen bietet ihnen ein untrügerisches Zeichen für drohende Gefahr.

Wissenschaftler der kalifornischen Stanford University fanden im Jahre 2006 heraus, wie Toxoplasma gondii es nun schafft, das natürliche Sicherheitssystem vom Ratten und Mäusen "regelrecht auszutricksen" und diese damit ins Erregerziel zu führen. - Den Katzenmagen.

Nachdem eine Maus Toxoplasma gondii aufgenommen hat, wandert der Erreger durch das äußere Gewebe der Maus Richtung Kopf. Binnen weniger Tage erreicht er das Mäusehirn und dort setzt er nun eine regelrecht perfide Taktik ein. Er manipuliert das Gehirn des Zwischenwirtes durch einen gezielten, nahezu chirurgischen Eingriff in die Hirnfunktionen.

Das Ergebnis: Ab sofort ist die den Erreger störende Sicherheitsfunktion der Maus, aus kätzischen Ausscheidungen instinktsicher auf Gefahr zu schließen, ausgeschaltet. Dabei bleiben alle übrigen Hirnfunktionen - selbst die, die in der gleichen Hirnregion gesteuert werden - in normalem Umfang erhalten. Auch sonstiges - angeborenes und erlerntes - Verhalten zur Gefahrenvermeidung.

Statt künftig jedoch dem Fluchtreflex beim Geruch von Katzenurin oder Katzenkot zu folgen, werden Maus oder Ratte von diesem Geruch nun angezogen. Mit tödlicher Folge. Toxoplasma gondii hat sein Ziel erreicht.

Q16

Weitere Informationen

Zoonosen

Unter Zoonosen werden Krankheiten verstanden die vom Tier auf den Menschen übertragen werden können (Zoonosen) - oder auch vom Menschen ...

Weiterlesen

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben.

Marcus Skupin, 1982

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.