blue eyes
Sie sind hier: Startseite » Alte Wesen » Engel

Gabriel

Gabriel ist einer der Erzengel. Gabriel kündigt Maria die Geburt Jesu an.

Er ist der Engel der Geburt und des Werdens, trägt einen Lilienzweig mit umgewickeltem Spruchband (ave Maria gratia plena) und ein reichgeschmücktes Priestergewand. In anderen Darstellungen erscheint er als Jäger mit Hifthorn und Hunden, der das vor ihm in den Schoss der Maria geflüchtete Einhorn erjagt. [1] Gabriel soll "Dienstbarkeit" andeuten [2]. Er steht dem Paradies, den Schlangen und Cheruben vor [3] und wacht über den Osten [4].

Gabriel ist einer der "sieben Engel, die vor den Herren stehen, durch die Gott die Erde regiert und ein jeglicher von ihnen regieret 345 Jahr und 3 Monden, einer nach dem andern in folgender Ordnung" [...] [2] Gabriel ist als siebter Engel benannt und dem Mond zugeordnet. Das Buch Henoch nennt ihn an sechster Stelle [3] der Heiligen Engel, die "wachen".

Gabriel war es auch, der dem Propheten Mohammed die Schriften des Koran offenbarte.

Quellen:

[1] Götzinger, E.: Reallexicon der Deutschen Altertümer, S. 153-154, Leipzig 1885
[2] Luppius, Andreas (Hrsg.): Arbatel de Magia Veterum, 1686 (https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:bvb:355-ubr06638-2) abgerufen am 07.11.2020
[3] Buch Henoch: 20,7
[4] Waite, A.E.: Ceremonial Magic, S. 75