Karthäuser-Katze

blaue Hauskatze
blaue Hauskatze

Die Karthäuser-Katze (Fig. 15) nennt man eine einfarbige blaue Varietät mit langem feinem Haar, schwarzen Lippen und Fußsohlen. Die blaue Farbe nuanciert von bläulich-aschgrau bis bläulich-schwarz. Wenn die Farbe rein ist und das Haar sich in guter Pflege befindet, so zählt die Karthäuser-Katze mit zu den prächtigsten Tieren, doch ist sie von Charakter etwas phlegmatischer, eine Eigenschaft, die auch bei den übrigen langhaarigen Katzen, wie: Angora-, Persische und Chinesische Katze wahrzunehmen ist.

Die Island- oder Kumanische Katze und wie sonst noch die Benennungen sind, dürfte mit den vorigen Varietäten ziemlich identisch sein.
Von der Island-Katze heißt es, daß sie sich durch schöne blaugraue Färbung des Felles auszeichne; die Kumanische Katze, aus dem Kaukasus stammend, soll hingegen großflockiges Haar von weißer, schwarzer oder rostroter Farbe haben; Lippen und Sohlen fleischfarben.