Mohrenkopfkatze

Mohrenkopfkatze
Mohrenkopfkatze

Die schwarzköpfige oder Mohren-Katze (Fig. 12) muß reinweiß sein, wogegen der Kopf und Schwanz farbig ist. Diese Varietät in regelmäßiger Zeichnung ist äußerst selten und darf wohl als eine der eigentümlichsten Farbenzeichnungen bei der Hauskatze angesehen werden. Die Farbe des Kopfes und Schwanzes kann entweder schwarz, grau, blau oder gelb sein, wenn sie nur regelmäßig den Kopf einfaßt und auf diesem kein weißes Haar zeigt, aber wie bereits erwähnt, - sie zählen in guter und korrekter Zeichnung zu den Seltenhaiten und stehen daher ziemlich hoch in Preise.

Die maus- oder fahlgraue, gelbe und gescheckte Varietät (Fig. 13) ist die gemeinste und es giebt bei ihnen mancherlei Farbenabstufungen und Zeichnungen, so daß keine feste Norm für sie aufzustellen ist.