Die Katze in Thailand

Im heutigen Thailand kommt die Katze in den Schriften zur Fauna, den Tamra Maew aus der Ayutthaya-Zeit (1350 bis 1767) vor. Es werden 17 verschiedene Rassen, wie beispielsweise Burma-, Korat- und Siamkatze benannt.

Die Schriften enthalten Hinweise zur Haltung und Aussagen zur erwünschten Augen- und Fellfarbe lassen vermuten, dass die Tiere gezielt gezüchtet wurden.

Quellen

* von Kispal, Margriet Gabrielle, Kulturhistorische Notizen zur Katze im alten China, Herbert Utz Verlag, München, 2014