Katzengewicht

Wie schwer werden eigentlich die verschiedenen Katzenrassen?

Zwischen den einzelnen Katzenrassen gibt es erhebliche Gewichtsunterschiede. Während leichte Rassen ausgewachsen zwischen 2,5 kg und 4,0 kg auf die Waage bringen, erreichen schwere Rassen durchaus ein Körpergewicht von 10,0 kg und mehr.

Kater werden grundsätzlich schwerer als die Weibchen.

Die folgende Tabelle gibt - anhand von Durchschnittsspannen - Auskunft über Gewichtsunterschiede.

Rasse Gewicht
Abessinier
4 bis 6 kg
American Shorthair 3,5 bis 7,0 kg
Bengalkatze 5,5 bis 7,0 kg
Britisch Kurzhaar (BKH) 4,0 bis 8,0 kg
Burmakatze 3,5 bis 5,0 kg
Hauskatze 2,5 bis 6,0 kg
Heilige Birmakatze 3,5 bis 7,0 kg
Maine Coon 4,5 bis 10,0 kg
Norwegische Waldkatze 3,5 bis 9,0 kg
Orientalisch Kurzhaar (OKH) 2,5 bis 4,5 kg
Perserkatze 3,5 bis 7,0 kg
Russisch Blau 3,0 bis 5,0 kg
Siamkatze 2,5 bis 4,5 kg
Singapura etwa 3,0 kg
Snowshoe 2,5 bis 5,5 kg
Somalikatze
3,5 bis 5,5 kg
Tonkanese 2,5 bis 5,5 kg
Türkisch Angora 2,5 bis 5,0 kg
Türkisch Van 3,0 bis 6,5 kg