Dwelf

Die Dwelf, oder Dwarf-Elf (Zwergen-Elf) ist eine haarlose Katzenrasse mit kurzen Beinen und nach innen gerichteten Ohrspitzen. Sie wurde aus den Rassen Sphynx, Munchkin, American Curl gezüchtet.

Die Katze ist von kleiner aber kräftiger, muskulöser Statur. Die Vorderbeine sind etwas kürzer als die Hinterbeine, der Körper endet in einem peitschenartigen, evtl. leicht behaarten Schwanz. Die Pfoten der Dwelf sollen oval und groß sein, mit dicken Ballen, so dass die Tiere wirken, als würden sie auf kleinen Kissen laufen. Der Kopf ist keilförmig, etwas länglich mit ausgeprägten Wangenknochen und Schnurrhaarkissen. Der Hals kurz und gut bemuskelt. Die Ohren haben einen breiten Ansatz und die Ohrspitzen sind zueinander geneigt. Die Ohren sind zudem im Gegensatz zu den Ohren der American Curl nicht einfach quer gebogen, sondern etwas "zusammengedrückt und gebogen, was ihnen die Form von Elfenohren gibt. Die Ohren sollen innen haarlos sein, während ein leichter Haarflaum auf der Rückseite und den Kanten zulässig ist.

Dwelf haben große, mandelförmige Augen, die leicht schräg stehen sollten. Das Profil der Katzen soll eine leichte Biegung mit sichtbarem Stop aufweisen. Stirn und Wangen sollen möglichst faltig sein, diese sollen jedoch keinesfalls die weit geöffneten Augen stören. Auch an Beinen und Schultern sind Falten erwünscht.

Dwelf werden als anhänglich, agil und menschenbezogen beschrieben. Zudem sind sie sozial und verträglich.

Die Dwelf darf mit Sphynx, Munchkin, American Curl, Minskin, Bambino, DSH, DLH verpaar werden (Outcross) Sie ist bisher nicht international als Katzenrasse anerkannt.

Das erste, ausführliche deutsche Buch über die "nackten Katzen" ist bereits seit Juli 2013 lieferbar.

Marcus Skupin
S p h y n x - Die nackte Wahrheit
Taschenbuch, 92 Seiten
mit 36 Abbildungen
Verlag: BoD, Norderstedt
ISBN 978-3732245352
EUR [D] 24,95

Das Buch beginnt bei der mystischen (?) Geschichte der haarlosen Katzen, klärt über die Eigenheiten der Rassen auf und beleuchtet unter anderem ausführlich die aktuellen und künftigen, rechtlichen Gegebenheiten um diese Katzen.

Bestellung bei Amazon, Bestellung bei BoD

* * *

Mit Haarlose Feliden steht seit Januar 2017 ein erweitertes zweites, deutschsprachiges Sphynxbuch zu Verfügung.

Marcus Skupin
Haarlose Feliden: Herkunft | Rassen | Herkunft
Gebunden, 212 Seiten
mit mehr als 60 Abbildungen und vielen Tabellen
Verlag: BoD, Norderstedt
ISBN: 978-3-8482-2449-4
EUR [D] 39,99

Neben aktualisierten Inhalten enthält Haarlose Feliden weitergehende Informationen zur Genetik, Thermoregulation und Vibrissensystem (haarloser) Katzen. Abgerundet wird das Werk durch ein umfangreiches Literatur- und Quellenverzeichnis.

Infos auch im Bericht Nackte Katzen.

Quellen:

* Grand Sphynx (www.grandsphynx.com/dwelf.html), abgerufen am 26.03.2016
* CatBreedsJunction (catbreedsjunction.com/), abgerufen am 26.03.2016

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren