Spotted Mist

Spotted Mist
Spotted Mist Regis2007 / Wikipedia, CC-Lizenz

auch als Australian Mist bezeichnet, da sie etwa 1976 erstmals in Australien gezüchtet wurde.

Namensgebend war die Fellfärbung, die blassen Tupfen (Tabby) weisen wenig Kontrast zur etwas helleren Fellfarbe auf und vermitteln den Eindruck als läge ein Schleier über dem Fell.

Im Zuchtprogramm wurden Abessinier, Burmakatzen und Hauskatzen verwendet.