Tempelkatze

Kurzhaarige Form der Birmakatze. Der Name entstand in Anlehnung an die Legende von der Entstehung der Hl. Birma.

Die Rasse entspricht der Hl. Birma in Statur und Aussehen. Ausnahme ist lediglich das kurze Fell. Früher wurden die Tiere als "Birma Kurzhaar" bezeichnet. Die Bezeichnung Tempelkatze wird erst seit dem Jahre 2001 verwendet.

Die ursprünglichen Farben sind seal und blue, chocolate und lilac sowie cinnamon und fawn. Sowie zwischenzeitlich auch die entsprechenden Tabby- und Tortie-Variationen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren