02369/2099383  Welt der Katzen

Ernährung

Die Beute des Luchses ist abhängig vom Lebensraum und besteht oft aus Kleinsäugern, von der Maus über Ratten bis zu Kaninchen und Hasen. Insbesondere der Eurasische Luchs sowie der Kanadaluchs erjagen größere Säugetiere bis Rehgröße (Rehe, Gämsen) sowie ggf. Haustiere wie Schafe und Ziegen.
Darüber hinaus werden auch Vögel, insbesondere Bodenvögel und Fische erbeutet.

Pardelluchse ernähren sich überwiegend von Kaninchen. Größere Tiere werden hauptsächlich im Winter getötet, wenn die Anzahl der Kaninchen zur Ernährung nicht ausreicht.
Die Einschleppung der Myxomatose, einer Viruserkrankung der Kaninchen, zu Beginn der 50er-Jahre (Anm.: aus Südamerika), gegen die europäische Kaninchenarten seinerzeit keinerlei Immunität aufwiesen sowie einer weiteren Seuche gegen Ende der 80er führte jeweils zu einem starken Anstieg der Kaninchensterblichkeit - und damit auch zu erheblichen Problemen bei der Luchsernährung.

Luchse töten ihre Beute durch Kehlbiss. Sie haben einen täglichen Nahrungsbedarf von etwa 1-4 kg Fleisch.

Welt der Katzen: Katzenbücher und Kalender im Handel. Infos in der Rubrik Katzenbücher.

"Unter allen Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich nicht versklaven lässt. - Die Katze." (Mark Twain, 1835-1910)

Bengalmädchen

Erhöhter Katzenausguck (Q)

© 2016, Marcus Skupin

Jede Begegnung, die die Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie vergeht ...

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben. (Marcus Skupin)

Die zahmen Wilden

Die zahmen Wilden

die tierische Lebensgeschichte von Maria Falkena-Röhrle mit vielen Informationen über zahme und wilde Katzen ...

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.