Ernährung

Iriomotekatzen ernähren sich von Reptilien (Schlangen und Skinken), Insekten, Nagetieren, Vögeln sowie Fischen und Krebsen. Kotuntersuchungen aus den 1980er-Jahren legen die Vermutung nahe, dass die Iriomotekatze sich zu einem beträchtlichen Anteil von Lurchen und kleinen Echsen ernährt [1]. Die Untersuchung von 177 Proben ergab 26 verschiedene Nahrungsbestandteile.

Das Jagdverhalten entspricht dem der meisten Katzenarten. Die Iriomotekatze schleicht sich an ihre Beutetiere an, fängt sie mit einem Sprung und tötet die Beute mit einem Biss der Eckzähne.

Die Ernährung der Iriomotekatze ist aufgrund der unterschiedlichen Verfügbarkeiten in großem Maße saisonabhängig. Zwischen März und April wird sehr häufig der Japanische Skink erbeutet, wobei größere Exemplare bevorzugt werden.

[1] Sakaguchi, Noriaki; Ono, Yuiti: Seasonal change in the food habits of the Iriomote cat Felis iriomotensis, Ecological Research, Volume 9, Issue 2 (1994)