Fortpflanzung

Paarungszeit der Iriomotekatze sind vermutlich die Wintermonate mit Spitzen in den Monaten Februar bis April. Diese Daten wurden von OKAMURA et al. in Anlehnung an LEYHAUSEN aus einem Anstieg des Markierungsverhaltens in diesem Zeitraum abgeleitet [1]. Die meisten Jungtiere kommen im Mai zur Welt. Bei der Paarung werden ähnliche Laute wie bei unserer Hauskatze, bei Revierkämpfen auch "bellende Laute" ausgestoßen.

Nach einer Gestationsperiode (Trächtigkeit) von im Schnitt 62 Tagen (60-70 Tage) kommen 1-4 Junge (im Schnitt 2) zur Welt, die wie bei unseren Hauskatzen mit etwa 10-12 Monaten selbst geschlechtsreif werden.

Die Kitten werden nach Beechnungen von [1] etwa im zweiten bis dritten Lebensmonat entwöhnt.

[1] Okamura, Maki; Doi, Teruo; Sakaguchi, Noriaki; Izawa, Masako: Annual reproductive cycle of the Itiomote cat Felis iriomotensis, Mammal Study 25: 75-85 (2000)