02369/2099383  Welt der Katzen
Sie sind hier: Welt der Katzen » Katzen A-Z » Haltung » Aufzucht

Entwicklungsschritte der Katze

Die prä- und postnatalen Entwicklungsschritte der Katze
von Marcus Skupin | Welt der Katzen (2017), Stand: 24. Nov. 2019

Die zeitliche Abfolge der Entwicklungsschritte eines Katzenlebens vor und nach der Geburt.

Tabelle zu den Entwicklungsschritten der Katze von der Befruchtung der Eizelle bis zur Geburt [2]:

Entwicklungsschritt

Zeitpunkt / Zeitraum nach Befruchtung

Zygote wächst auf 1,3 mm

1 Tag

Zygote teilt sich erstmals

2 (bis 3) Tage

Zygote teilt sich in Blastula

3 (bis 4) Tage

Blastula hat Gebärmutter erreicht

3 (bis 4) Tage

Embryo in Gebärmutterhorn (Größe 1,3 mm)

4 Tage

Blastozyste bildet sich

5 (bis 6) Tage

Embryo längliche Form (1,5 x 1,0 mm)

5 (bis 6) Tage

Embryo nistet sich in Gebärmutterschleimhaut ein

13 (bis 14) Tage

typische Embryonalhaltung, Neuralrohr, Augenblase

15 Tage

Mäulchen, Kiemenbögen, Kleinhirn, ...

17 (bis 18) Tage

Gliedmaßen, Groß- und Stammhirn

18 (bis 19) Tage

Plazentagürtel um Fruchtblase

20 Tage

Vorderbeine voll entwickelt, Gehörgänge, Blutkreislauf, innere Organe

21 Tage

Körperskelett entwickelt sich weiter

23 Tage

Tastsinn nachweisbar

24 Tage

Embryo 21-40 mm, Verkalkung des Skeletts

25 (bis 27) Tage

Fötus, innere Organe voll entwickelt

28 (bis 32) Tage

Fötus 35-60 mm, Krallenwachstum, Anlagen der Sinushaare

33 (bis 38) Tage

Fötus 50-80 mm, Augenlider, Innenohr

42 Tage

Fötus 60-95 mm, Fellwachstum beginnt

44 Tage

Fötus 65-125 mm, Pigmenteinlagerung in der Haut

48 Tage

Fötus voll entwickelt und lebensfähig

60 Tage

Geburt, Gewicht 80-100 Gramm

63 (bis 68) Tage

Tabelle zu den Entwicklungsschritten der Katze nach der Geburt [1], [3]: Merkmale der körperlichen Entwicklung der Hauskatze.

Entwicklungsschritt

Zeitpunkt / Zeitraum nach der Geburt

Geburtsgewicht 80 (bis 100) Gramm

1 Tag

Körpertemperatur 35-36 Grad, keine Eigenregulierung

1 bis 7 Tage

Abfallen der Nabelschnur

3 Tage

Öffnen der Hörkanäle

6 (bis 12) Tage

Verdoppelung des Geburtsgewichts (im Durchschnitt jetzt 160 bis 200 Gramm)

7 Tage

Öffnen der Augen

7 (bis 8) Tage

Würgereflex

7 (bis 10) Tage

langsam kriechende Fortbewegung

7 (bis 14) Tage

Körpertemperatur 36-37 Grad

7 bis 14 Tage

Eigene Blasen- und Darmkontrolle

14 (bis 21) Tage

Durchbruch erste Milchzähne (Schneidezähne)

14 (bis 21) Tage

krabbelnde Fortbewegung

15 Tage

Laufen

20 (bis 23) Tage

Volle Hörfähigkeit

20 (bis 30) Tage

Durchbruch Eckzähne (Fangzähne)

21 (bis 28) Tage

Stellreflex entwickelt sich

21 (bis 28) Tage

Reaktion auf Geräusche und Bewegung

24 Tage

Drohreflex

28 Tage

Körpertemperatur wie bei adulten Katzen

28 (bis 30) Tage

Durchbruch Milchzähne (Vorbackenzähne)

28 (bis 42) Tage

Volle Sehfähigkeit

30 Tage

endgültige Augenfarbe

30 (bis 120) Tage

Alle Sinne voll ausgeprägt

42 (bis 56) Tage

Kätzchen ist entwöhnt

49 (bis 56) Tage

Milchgebiss mit 26 Zähnen voll ausgeprägt

56 Tage

Hämatokrit und Nierenfunktion wie bei adulten Katzen

56 Tage

Zahnwechsel (bleibendes Gebiss) beginnt

84 Tage

bleibende Schneidezähne vorhanden

103 (bis 135) Tage

Leberfunktion wie bei adulten Katzen

112 (bis 150) Tage

Hormonänderungen führen zur Pubertät der Katze

120 (bis 180) Tage

hintere Backenzähne brechen durch

130 (bis 162) Tage

bleibende Eckzähne

149 (bis 153) Tage

vordere Backenzähne werden ersetzt, Katzengebiss ist mit nun 30 Zähnen komplett.

150 (bis 174) Tage

[1] Reichler, Iris; Hubler, Madeleine; Michel, Erika; Neonatologie in: Krankheiten der Katze: Begründet von Vera Schmidt und Marian C. Horzinek; Herausgeber: Forterre, Kohn, Lutz; Thieme Verlag
[2] Skupin, Marcus; Entwicklung der Katze im Mutterleib (2014); Welt der Katzen; online
[3] Skupin, Marcus; Aufzucht (2002); Welt der Katzen; online

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben.

Marcus Skupin, 1982

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.