02369/2099383  Welt der Katzen

Lebensraum / Verhalten

Falbkatze

Oman-Falbkatze

(C) Marcus Skupin

Falbkatzen bewohnen ein weites geographisches Gebiet und nahezu alle Arten von Lebensräumen, wie Wüsten, Buschland, offene Felsregionen sowie kultivierte Ländereien. Lediglich in den Regenwäldern sind sie nicht anzutreffen. Bei den gelegentlich dort gesehenen ähnlich aussehenden Katzen soll es sich um Hauskatzen oder Mischlinge (Hybriden) handeln.
Hauptlebensraum sind die (Halb-)Wüsten aber auch bergige Gebiete bis zu etwa 3000 m Höhe. Falbkatzen halten sich häufig im Dickicht von Büschen auf. Sie klettern häufig und bevorzugen erhöhte Ruheplätze mit guter Sicht.

Die Tiere sind hauptsächlich dämmerungs- und nachtaktiv, speziell in besonders heißen Gegenden und in der Nähe menschlicher Behausungen (Kulturfolger). Allerdings sind sie z.T. auch in den frühen Morgenstunden oder am Spätnachmittag anzutreffen.

Falbkatzen sind generell scheu und lassen sich nicht zähmen. Selbst Handaufzuchten fassen allenfalls ein gewisses Vertrauen zu einer einzelnen Person, bleiben jedoch selbst dieser gegenüber schreckhaft.

Falbkatzen bevorzugen dichte Vegetation zur Deckung. Aus diesem Grunde sind sie beispielsweise häufig in der Nähe von Bachläufen anzutreffen. Als Verstecke dienen ihnen Höhlen oder Baumstumpen und verlassene Bauten anderer Tiere.

Beobachtungen von SLIWA (2010) ergaben, dass von 304 Falbkatzen etwa jede 10te Katze in einer Höhle ruhte. Der Großteil der Tiere lag in dichten Büschen versteckt und nur wenige Tiere (4%) wurden nicht versteckt im Schatten liegend angetroffen.

In der Natur beanspruchen Falbkatzen Reviere, die bei Männchen zwischen 6,5 und 13 Quadratkilometer, bei den Weibchen zwischen 5 und 7 Quadratkilometern groß sind.

Welt der Katzen: Katzenbücher und Kalender im Handel. Infos in der Rubrik Katzenbücher.

"Unter allen Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich nicht versklaven lässt. - Die Katze." (Mark Twain, 1835-1910)

Bengalmädchen

Erhöhter Katzenausguck (Q)

© 2016, Marcus Skupin

Jede Begegnung, die die Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie vergeht ...

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben. (Marcus Skupin)

Die zahmen Wilden

Die zahmen Wilden

die tierische Lebensgeschichte von Maria Falkena-Röhrle mit vielen Informationen über zahme und wilde Katzen ...

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.