02369/2099383  Welt der Katzen
Sie sind hier: Welt der Katzen » Alte Wesen » Dämonen

Belial

Belial (hebr.: Verderben, Nichtswürdiger, wertlos) ist Fürst der bösen Geister [2] und damit eine Bezeichnung für den Teufel [1], die sich wohl aus dem Namen der Unterwelt in der Mythologie des Morgenlandes, ableitet [3].

Belial (auch: Belias, Beliar) war ein Prinz des Engelsorden der Tugenden, bevor er sich vom Schöpfer abwandte. Er verführt zur Arroganz und Eitelkeit und Kinder dazu, während der Messe zu klatschen [5].

Im Gegensatz zu vielen anderen Namen, die "Bel" enthalten, soll der Name Belial nicht auf Baal zurückzuführen sein [4]. Eine der Schriftrollen vom Toten Meer erwähnt Belial als den Führer der "Söhne der Finsternis". Es soll Belial gewesen sein, der die ägyptischen Zauberer Jochaneh und seinen Bruder dazu inspirierte, sich Moses und Aaron zu widersetzen.

Quellen:

[1] Brockhaus: Kleines Konversations-Lexikon, fünfte Auflage, Band 1, S. 177, Leipzig 1911
[2] Brockhaus: Bilder-Conversations-Lexikon, Band 1, S. 217, Leipzig 1837
[3] Damen Conversations Lexikon, Band 1, S. 491, Leipzig 1834
[4] Herder: Conversations-Lexikon, Band 1, S. 470, Freiburg im Breisgau 1854
[5] Michaelis, Sebastian: The admirable history of the posession and conuersion of a penitent woman ..., 1613, https://quod.lib.umich.edu/e/eebo/A07467.0001.001?view=toc (abgerufen am 10.12.2020)

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.