Katzen-Rassen-M

Dieses Katzenrassen-ABC enthält Angaben zu den zahlreichen Hauskatzenrassen, die dank züchterischer Bemühungen, hauptsächlich in den letzten 100 Jahren entstanden sind.

Nur wenige dieser Rassen haben noch direkte, wilde Vorfahren (Hybridkatzen). In diesen Fällen sind dann allerdings besondere gesetzliche Vorschriften, insbesondere aus Gründen des Artenschutzes zu beachten.

Wählen Sie bitte aus den folgenden Möglichkeiten aus:

  • Machbagral

    Die Machbagral oder Bagral Katze ist die Experimentalzucht zwischen asiatischer Fischkatze und getupfter Hauskatze. ...

  • Maine Coon

    Die Amerikaner nennen sie liebevoll "The Gentle Giant" - der sanfte Riese. Die Maine Coon stammt aus dem US-Bundesstaat Maine - im Nordosten Amerik...

  • Malayan

    = Burmakatze

  • Malteserkatze

    = Russisch Blau

  • Mandarin

    Die Mandarin gehört zur Gruppe der Semilanghaarkatzen. Sie ist das Ergebnis der Kreuzungszucht von Orientalisch Kurzhaar (OKH) und Balinesen, denen sie das halblange Fell verdankt. Die Rasse wurd...

  • Manx

    Die Manxkatze erhielt ihren Namen nach der "Isle of Man", auch wenn sie dort ihren Ursprung eigentlich gar nicht haben soll (oder etwa doch?, vgl. Bungertz, Illustriertes Katzenbuch 1896 ...) Manx...

  • Marderkatze

    Marderkatze ist ein Synonym für die Deutsche Langhaarkatze.

  • Mexican Hairless

    Die Mexican Hairless, eine Nacktkatzenrasse aus New Mexico wurde durch einen Brief - nebst Foto - aus dem Jahre 1902 bekannt. Die beiden Katzen "Nellie" und "Dick" waren die ersten und letzten beka...

  • Minskin

    Die Minskin ist eine kurzbeinige, nackte Rassekatze mit Points, d.h. farbigen Abzeichen an Kopf, Beinen und Schwanz. ...