Sie sind hier: Startseite » Katzen A-Z » Biologie » Anatomie

Anatomie der Katze

Anatomie, Der Körperbau

Skelett
Skelett © Marcus Skupin

Die Anatomie, das heisst der Körperbau von domestizierten Katzen (Haus- und Rassekatzen) entspricht im wesentlichen dem der wilden Klein- und Großkatzen. Wesentliche Unterschiede gibt es lediglich in der Größe.

Allerdings haben sich "dank des Menschen" - der in seiner unendlichen schöpferischen Weisheit einmal mehr versucht, die Natur zu übertrumpfen - in einigen Fällen Veränderungen ergeben, die aus dem einst perfekten Raubtier eher bemitleidenswerte Geschöpfe gemacht haben. Verkürzte Köpfe und Nasen, die das Atmen erschweren, sind nur ein Beispiel fehlgeleiteter Vorstellungen von der perfekten Katze.

Diese anatomischen Besonderheiten spielen in der Welt der Katzen insgesamt allerdings eher eine untergeordnete Rolle. Relevant sind sie allerdings in der Rassekatzenzucht und im Tierschutz.

Skelette Katze und Hund
Katze (links) und Hund (rechts) Abbildung: Cheselden, 1733, PD

Der Katzenkörper

  • Gehirn & Nervensystem

    Schaltzentrale des Katzenkörpers ist das Gehirn. Das Gehirn von Hauskatzen wiegt zwischen 20 und 28 Gramm und ist etwa 3,5 cm lang, 3,7 cm breit und 2,5 cm hoch. Im Gehirn laufen alle ...

  • Geschlechtsorgane

    Haus- und Rassekatzen werden überwiegend in einem Alter ab ca. 7 Monate geschlechtsreif. Bei den Rassekatze ist zu beobachten, dass bei Kurzhaarrassen die Geschlechtsreife zum Teil erheblich eher ...

  • Haut & Fell

    Haut und Fell der Katzen erfüllen vielfältige Aufgaben. Die Haut ist nicht nur die äußere Hülle des Katzenkörpers, sondern auch eines der größten Organe der Katze. Neben der Schutzfunktion z.B. ...

  • Innere Organe der Katze

    Als Säugetier verfügt eine Katze über die gleichen Organe wie der Mensch. Schaltzentrale des Katzenkörpers ist das Gehirn. Hier laufen u.a. die Informationen der Sinnesorgane auf. Der Kreislauf ...

  • Krallen & Zähne

    Die Waffen der Katze bestehen aus dem starken Gebiss und den scharfen, spitzen, sichelförmigen Krallen. Von Marcus Skupin | Welt der Katzen (2002), Stand: 24. Nov. 2019 Mit ihren Krallen und dem...

  • Muskulatur

    Die meisten Katzen können hervorragend springen und klettern. Bei der Jagd erreichen einige von ihnen unglaubliche Geschwindigkeiten. Ermöglicht werden derartige Leistungen durch eine Vielzahl von ...

  • Sinnesorgane

    Die Sinne der Katze sind auf ihr Leben als Raubtier ausgerichtet. Katzen verfügen zunächst über die gleichen Sinne wie der Mensch, nämlich Seh-, Gehör-, Geruchs-, Tast- und Geschmackssinn. Allerdings...

  • Skelett

    Katzen verfügen über ein stabiles Skelett, das jedoch sehr leicht und elastisch gebaut ist. Es erlaubt die Wendigkeit der Katze, die insbesondere bei der Jagd von großem Vorteil ist und auch die ...