Sie sind hier: Startseite » Katzen A-Z » Medizin » Seuchen

Virus & Co. - Tiere als Überträger von Seuchen

Virushazard
Virushazard © 2020 Welt der Katzen

Weltweit ist das Vorkommen von viral ausgelösten Erkrankungen beim Menschen sowie bei Wild- und Haustieren ein Risikofaktor, der sowohl im Umgang mit Tieren, aber natürlich auch bei der Gewinnung von Lebensmitteln eine wichtige Rolle spielt.

Manche - aber längst nicht alle - der auf Viren zurückzuführenden Erkrankungen können vom Tier auf den Menschen übertragen werden (Zoonosen). Doch auch der umgekehrte Fall ist möglich (Antrophozoonosen).

Einige der in den letzten Jahrzehnten weltweit aufgetretenen, schweren Krankheiten, werden von Viren ausgelöst, deren ursprüngliches Reservoir Wildtiere (z.B. Affen, Schleichkatzen, Flughunde) sind. Der Wirt selbst erkrankt im Regelfall nicht. Gelingt es dem Virus allerdings, die Artenschranke zu überwinden, so können Mutationen schwerwiegende Folgen haben.

Im Folgenden einige Informationen zu verschiedenen Erkrankungen, die durch ein Virus ausgelöst werden und zur Seuche werden können.

Risiko Virus

  • Coronavirus

    Risiko einer gegenseitigen Ansteckung von Mensch und Katze durch Coronaviren ist nach aktuellem Kenntnisstand zu vernachlässigen! von Marcus Skupin | Welt der Katzen (15. März 2020; Stand: 29.03.2...

  • West-Nil-Virus

    Das West-Nil-Virus (WNV) wurde erstmals im Jahr 1937 im West-Nil-Distrikt in Uganda bekannt und kommt zwischenzeitlich weltweit vor. Es verbreitet sich seit Anfang der 1960er Jahre in Europa haupts...

  • Bornavirus

    Bei den Bornaviren handelt es sich um behüllte RNA-Viren der Gattung Orthobornavirus (Familie Bornaviridae). Bornaviren kommen ursprünglich bei Feldspitzmäusen vor und sind durch den Kontakt mit Ko...

  • Hantavirus

    Hantaviren kommen in Nagetieren, Mäusen (auch Spitzmäusen) und Ratten vor (natürliches Reservoir). Die Viren werden von den infizierten Tieren über Speichel, Urin und Kot ausgeschieden und können ...

  • Usutu-Virus

    Das Usutu-Virus (USUV) wird durch Stechmücken übertragen und stammt ursprünglich aus Afrika. Es trat in Europa erstmals im Jahr 1996 auf. Primärwirte für das Virus sind Wildvögel, die allerdings i...

  • Simian Virus (SIV)

    Simian-Virus ist die Bezeichnung verschiedener Viren, deren natürliche Wirte Affen sind. Die unterschiedlichen Viren erhalten die Bezeichnung SIV (Simian Immundeficienz Virus) bzw. SV, gefolgt von...

  • HI-Virus (HIV)

    Das Human Immunodeficiency Virus (HIV) ist Erreger der seit Beginn der 1980er-Jahre weltweit zunehmenden AIDS-Erkrankung. Bisher sind zwei Arten des AIDS-Erregers beim Menschen bekannt, die sich ...

Informationen zu Krankheiten (auch viral ausgelösten Erkrankungen wie FeLV, FiV etc.), die spezifisch bei der Katze vorkommen, finden sich unter Krankheiten.

verwandte Themen

  • Zoonosen

    Unter Zoonosen werden Krankheiten verstanden die vom Tier auf den Menschen übertragen werden können (Zoonosen) - oder auch vom Menschen ...

  • Vogelgrippe - H5N1

    Kater verstarb an H5N1; Artenschranke Vogel-Säugetier übersprungen...

  • Krankheiten

    Wie jedes andere Lebewesen, so ist auch die Katze vor Krankheiten leider nicht gefeit. Es gibt zahlreiche Erkrankungen, die Ihre Katze bekommen kann. Einige sind häufig, bei anderen ist die Gefahr...

  • Medizinische Betreuung

    Um Erkrankungen der Katze vorzubeugen und natürlich im Falle eines Falles, wenn Deine Katze einmal krank werden sollte, ist eine medizinische Betreuung unerlässlich. Am besten ist es, wenn Du dei...