02369/2099383  Welt der Katzen

Löwe, Tiger & Co (Felidae)

Wilde Katzenverwandte

Löwe

Löwe (Q)

© 2012, Marcus Skupin

Die Welt der Katzen besteht neben den Haus- und Rassekatzen aus 41 wilden Arten, vom allseits bekannten Löwen bis hin zur eher unbekannten Iriomotekatze. Allen Katzen gemein ist die Faszination des Betrachters über die fließenden, anmutigen Bewegungen und das "Wissen" dieser Spezies über die perfekte Art der Jagd.

Die wilden Katzenarten entsprechen bezüglich des Körperbaus nahezu unserer Hauskatze. Ein etwas gedrungener Rumpf, mehr oder weniger lange Beine, Schwanz, Reißzähne, 18 Zehen mit spitzen Krallen, kurzes bis mittellanges Fell u.v.m. Unterschiede bestehen zwischen den Katzen allgemein hauptsächlich in der Körpergröße.

Nur wenige Arten weichen von dem globalen Bauplan der Katzen geringfügig ab, so beispielsweise der Gepard, der besonders schlank, schon fast ein wenig grazil wirkt.

Lebensraum der wilden Katzen

Löwe, Tiger & Co. sind die wilden Verwandten unserer Haus- und Rassekatzen. Wilde Katzenarten lassen sich zunächst grob in Großkatzen und Kleinkatzen unterteilen.

Mit Ausnahme zweier Kontinente, nämlich Australien sowie der Antarktis, verteilt sich der heutige Lebensraum einer oder mehrerer wilder Katzenarten auf den gesamten Erdball. Weitere, kleine Ausnahme ist die Insel Madagaskar, auf der ebenfalls keine wilden Katzen vorkommen; dort lebt stattdessen der Fossa.

Katzen sind somit in kargen, unwirtlichen Gebirgslandschaften ebenso anzutreffen wie im geheimnisvollsten Dschungel oder den heißesten Wüsten.
Dies hat sich übrigens in den letzten Jahrtausenden nicht wesentlich geändert, denn auch von den säbelzahnigen Urkatzen wissen wir, dass diese bereits über Afrika, Amerika, Asien und Europa verbreitet waren. So wurden beispielsweise auf jedem dieser Kontinente Überreste des Homotherium gefunden.

Familie der Katzen

Fischkatze

Fischkatze (Q)

© 2014, Marcus Skupin

Die Katzen (Familie: Felidae) wurden noch vor Kurzem in 3 Unterfamilien (Pantherinae - Großkatzen; Acinonyxchinae - Geparde sowie Felinae - Kleinkatzen) und diese wiederum in insgesamt 18 Gattungen unterteilt. Diese Gattungen enthielten dann jeweils eine oder mehrere Arten. Zur Gattung "Felis" gehör(t)en z.B. die Arten der "Wildkatze" und alle Haus- und Rassekatzen.

Durch neue, insbesondere genetische, Untersuchungsmöglichkeiten der Verwandtschaftsverhältnisse der Wildkatzenarten ausgelöst, diskutieren die Wissenschaftler weltweit, ob nicht die eine oder andere Gattung hinzugenommen werden oder etwa wegfallen müsste, was die Taxonomie der Katze nicht eben erleichtert.

Die frühere Einteilung der Katzen (in alphabetischer Reihenfolge) in die Gattungen Acinonyx (1 Art, Gepard); Caracal, Catopuma, Felis, Herpailurus, Leopardus, Leptailurus, Lynx, Neofelis, Oncifelis, Oreailurus, Otocolobus, Panthera, Pardofelis, Prionailurus, Profelis, Puma und Uncia scheint überholt.

Aufgrund genetischer Untersuchungen aller wilden Katzenarten, steht zwischenzeitlich fest, dass die bisherige Einteilung zumindest in einigen Fällen revidiert werden muss. Einzelheiten finden sich unter dem Stichwort Taxonomie.

Auf den folgenden Seiten findest Du Informationen zu den 41 wilden Katzenarten.

zu einzelnen Wildkatzeninformationen:

Herkunft & Geschichte

Von allen Tieren, die man zur Ordnung der Carnivoren oder Fleischfresser zählt, haben die "Großen Katzen" schon immer die Phantasie des Menschen am meisten beschäftigt ...

Weiterlesen

Verbreitung

Die Katze ist wie bereits erwähnt (fast) über den gesamten Erdball verbreitet. Tabelle der Hauptverbreitungsgebiete einiger Katzenarten. Die Übergänge der Lebensräume sind allerdings...

Weiterlesen

Geparde

Geparde

Der Gepard nahm taxonomisch lange Zeit eine Sonderstellung in der "Welt der Katzen" ein, da er weder zu den sogenannten Großkatzen noch zu den Kleinkatzen gezählt wurde...

Weiterlesen

Grosskatzen

Die Großkatzengruppe hat sich als letzte der drei Katzengruppen vor etwa 3-7 Millionen Jahren "weiterentwickelt". Neben den namensgebenden Großkatzen, um die es in diesem Abschnitt im Weiteren geht...

Weiterlesen

Kleinkatzen, Afrika

Afrika beherbergt 7 Kleinkatzenarten, von denen einige auch auf dem asiatischen Kontinent vorkommen. ...

Weiterlesen

Kleinkatzen, Amerika

Amerikanische Kleinkatzen wie Andenkatze, Jaguarundi, Marguay und Puma sind hier zu finden.

Weiterlesen

Kleinkatzen, Asien

Die geheimnisvollen asiatischen Wildkatzen; von der Bengalkatze über Fisch- und Graukatze bis hin zum Nebelparder...

Weiterlesen

Kleinkatzen, Europa

Kleinkatzen, Europa

In Europa leben nur 2 Wildkatzenarten, der Luchs und die Waldwildkatze...

Weiterlesen

Katzen im Zoo

Den wenigsten von uns ist es vergönnt, die verschiedenen wilden Katzenarten in ihrer heimischen Umgebung zu sehen. Selbst wer die Gelegenheit bekommt Südamerika, Asien oder Afrika zu bereisen, wird...

Weiterlesen

Schleichkatzen

Bei Ihnen handelt es sich nicht um Katzen im eigentlichen Sinne. Sie gehören zwar zu den "Katzenartigen", jedoch nicht zu den "Echten Katzen". Gemeint sind die Schleichkatzen. Zu den Schleichkat...

Weiterlesen

Welt der Katzen: Katzenbücher und Kalender im Handel. Infos in der Rubrik Katzenbücher.

"Unter allen Geschöpfen dieser Erde gibt es nur eines, das sich nicht versklaven lässt. - Die Katze." (Mark Twain, 1835-1910)

Bengalmädchen

Erhöhter Katzenausguck (Q)

© 2016, Marcus Skupin

Jede Begegnung, die die Seele berührt, hinterlässt eine Spur, die nie vergeht ...

Liebe ist das höchste Gut der Welt! Wo Du sie findest, halte sie fest - denn ohne sie kannst Du nicht leben. (Marcus Skupin)

Die zahmen Wilden

Die zahmen Wilden

die tierische Lebensgeschichte von Maria Falkena-Röhrle mit vielen Informationen über zahme und wilde Katzen ...

Katzensprache

Katzensprache

Kompendium der Katzensprache Edition Welt der Katzen, Band 8 Die Katze setzt neben der Lautsprache, die weit mehr ist, als ein einfaches "Miau", zahlreiche Ausdrucksmöglichkeiten der Körpersprache...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren, Dienste anzubieten, um Werbung anzuzeigen (auch interessenbezogene Werbung) und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Alternativen, Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.